CDU-Stadtverband Mössingen mit neuer Führung

Der CDU-Stadtverband Mössingen hat bei seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt und sich für Kontinuität unter neuer Leitung entschieden. Zum neuen Vorsitzenden wurde Dirk Abel gewählt, der schon im bisherigen Vorstand des CDU-Stadtverbandes als Beisitzer dabei war und im CDU-Kreisverband einer der stellvertretenden Kreisvorsitzenden ist. Der 37-jährige Diplom-Volkswirt arbeitet als stellvertretender Referatsleiter im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Stuttgart. Er folgt Dr. Andreas Gammel nach, der sich aus persönlichen Gründen in die zweite Reihe zurückgezogen hat und jetzt neben Elisabeth Mehl und Falk Föll wieder einen Stellvertreterposten bekleidet.

Das Amt der Schatzmeisterin wurde erneut Beate Gomoll anvertraut, für die Prüfung der Kasse werden wie in der letzten Periode Dr. Christa Birkenmaier und Peter Rilling verantwortlich sein. Die weiteren Mitglieder des Vorstandes sind in alphabetischer Reihenfolge Dr. Gerhard Haug, Cathrin Ott, Kornelia Schänzlin, Dennis Schmidt und Susanne Winter.
 
Der neue CDU-Vorsitzende gab in seiner Einstandsrede einen Ausblick auf Politikfelder, die in den knapp anderthalb Jahren bis zur nächsten Landtagswahl von Bedeutung sein werden: die Bildungs- und Schulpolitik, die Landesfinanzen auch vor dem Hintergrund der anstehenden Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen und rasche Lösungen für das momentan drängende Problem der Unterbringung von Flüchtlingen. Er kündigte an, im kommenden Jahr den Spitzenkandidaten der CDU, der momentan in einer Urwahl aller CDU-Mitglieder bestimmt wird, nach Mössingen einladen zu wollen. 
 
Wer Dirk Abel und die anderen CDU-Vorstandsmitglieder näher kennenlernen will, wird dazu beispielsweise am traditionellen CDU-Krautnudelstand beim Mössinger Weihnachtsmarkt am 6. Dezember Gelegenheit haben.
 
Überschattet wurde die Versammlung vom Tod des langjährigen und in vielen Vorstandspositionen bis fast zuletzt aktiven CDU-Mitgliedes und Gemeinderates Harald Arps. Der Vorstand und der gesamte CDU-Stadtverband spricht der Witwe von Harald Arps sein tief empfundenes Beileid aus. Wir werden Herrn Arps stets ein ehrendes Angedenken bewahren.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben