Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen

Sehr geehrte Damen und Herren, dieses Zitat aus dem Lukas Evangelium nennt den Frieden als das zentrale Element der christlichen Weihnachtsbotschaft. Als vor 25 Jahren die Mauer fiel, meinten wir, am Beginn einer neuen Friedensepoche zu stehen. Heute wissen wir einmal mehr wie brüchig Frieden sein kann und das es vornehmste Aufgabe in der Politik wie in unserem Alltag ist, Frieden zu schaffen. Wir Christdemokraten im Landkreis Tübingen wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Herzlichen Dank für unser gutes Miteinander im vergangenen Jahr. Wir freuen uns auf viele Begegnungen 2015 mit Ihnen. Ihr Klaus Tappeser

Inhaltsverzeichnis
Nach oben